Extensions orange verfärbt – 5 Tipps zum Orangestich entfernen

Orangestich aus Haaren entfernen

Wenn Sie sich die Haare schon einmal gefärbt haben, dann haben Sie bestimmt auch erlebt, dass die Farbe nicht immer so wird, wie es die Packung verspricht. Das ist ziemlich nervig und kann den gewünschten neuen Look schnell stark beeinträchtigen.

Vor allem dann, wenn sich beim Blondieren der Haare ein starker Orange- oder sogar Rotstich im Haar entwickelt und gerade ein wichtiges Treffen bevorsteht. Ein Orangestich kommt häufig nach der Blondierung vor und bei manchen Haarfarben ist die Chance auf einen Orangestich größer. 

Wer nicht zum Friseur gehen will, dem stehen diese Methoden zur Verfügung. Wir raten dazu, die jeweilige Methode zuerst immer an einer Haarsträhne zu testen und die Verbindungsstellen auszusparen.

Hier kommen einige einfache Tricks, mit denen Sie einen Orangestich entfernen können. Mit diesen 5 einfachen Tipps können Sie einen Orangestich aus dem Eigenhaar und aus Echthaar Extensions entfernen. Einige davon haben Sie vielleicht sogar im Haus.

1. Orangestich aus blondem Haar entfernen mit Silbershampoo

Silbershampoo ist ein häufig verwendetes Produkt für viele Farbunfälle beim Haare färben. Es enthält lilafarbene Pigmente, die unerwünschte Farbstiche im Haar neutralisieren. Dabei ist Lila die Komplementärfarbe zu Gelb, was die gute Wirkung erklärt. 

Aber Achtung: Wenn der Orangestich eher ins Rote als ins Gelbe tendiert, dann sollten Sie vorsichtig mit dieser Methode vorgehen, denn Sie könnten in dem Fall einen Blaustich hervorzaubern. Achten Sie zudem darauf, dass keine Silikone in dem Shampoo enthalten sind und sparen Sie die Verbindungsstellen aus.

2. Orangestich wegbekommen mit Vitamin-C-Pulver

Vitamin C wird nicht nur in der Hautkosmetik wertgeschätzt als eine kräftige, aufhellende Zutat bei der Hautpflege. Es kann Ihnen auch dabei helfen, einen unangenehmen Orangestich zu neutralisieren.

So funktioniert es:

  1. Vermischen Sie zuerst 50 Milliliter Vitamin-C-Pulver mit 50 Milliliter Wasser sowie 50 Milliliter Ihres bevorzugten Shampoos und verrühren Sie alles gründlich. 
  2. Tragen Sie diese Masse ins feuchte Haar.
  3. Je länger Sie die Mischung einwirken lassen, desto stärker wird die Wirkung des Vitamin C sein. Bei einem subtilen Farbstich reichen fünf Minuten Einwirkzeit. Für stärkere Verfärbungen sollten Sie die Masse eine halbe Stunde drauf lassen. 
  4. Spülen Sie die Haare anschließend gründlich aus.

Hinweis: Vitamin C hat einen leicht austrocknenden Effekt auf die Haare. Verwenden Sie auch bei Haarverlängerungen die richtigen Pflegeprodukte für Extensions und tragen Sie z. B. eine Haarmaske oder Spülung auf.  

3. Orangestich beseitigen mit Tönungswäsche in Aschblond

Anstatt den Orangestich zu entfernen, können Sie auch probieren, ihn mit einer anderen Farbe zu überdecken. Eine Tönungswäsche ist dafür eine schnelle und effektive Methode. Bei einem Orangestich wählen Sie am besten eine Tönung im Aschblond. Diese enthält die notwendigen Farbpigmente, die den Orangestich aus Blond entfernen werden.
Jedes chemische Produkt kann die Haarqualität negativ beeinflussen, daher bitte an einer kleinen Strähne das jeweilige Produkt testen, auch hier bitte die Verbindungsstellen aussparen.

Orangestich beseitigen mit Tönungswäsche in Aschblond

4. Orangestich neutralisieren mit Backpulver

Ein gutes Hausmittel, um Verfärbungen aus Ihren Haaren zu entfernen, ist Backpulver. Dieses Allroundtalent enthält Natron, das eine neutralisierende Wirkung hat, weil es überschüssige Farbe aus dem Haar zieht. Einen Orangestich aus Blond entfernen geht so:

  • Vermischen Sie 2 Esslöffel Backpulver mit etwas Shampoo und verteilen Sie diese Masse im nassen Haar.

  • Lassen Sie die Mischung zwei Minuten einwirken und spülen Sie Ihre Haare danach gründlich aus. 

Hinweis: Genau wie Vitamin C hat auch Backpulver den Nachteil, dass es dem Haar Feuchtigkeit entzieht. Mit einer zusätzlichen Pflegekur können Sie Ihrem Haar die notwendige Feuchtigkeit zurückgeben. In unserem Shop bieten wir hochwertige Haarkuren ohne Silikone an.

Orangestich neutralisieren mit Backpulver

5. Extensions orange verfärbt, was tun? Holen Sie sich Hilfe von Experten

Wichtig: Eine eventuelle Verfärbung von Seidenhaar Premium Extensions hat nichts mit der Qualität zu tun. Alle unsere Tape Extensions werden aus Premium Echthaar, gesammeltem 100% Remyhaar, welches wir schonend weiterbehandeln, hergestellt und zeichnen sich aus durch eine natürliche, stabile Pigmentierung, seidigen Glanz und ein außergewöhnliches Tragegefühl.

Jedoch kann es bei der Anwendung von Färbemitteln oder Kosmetikprodukten, die Beta Karotin oder färbende Zutaten enthalten, auch bei unseren Extensions in seltenen Fällen zu einer Verfärbung kommen. Sogar allein der Kontakt mit Sonnencreme kann dazu führen, dass Ihre Extensions sich orange verfärben. Auch Kupferteilchen im Wasser, UV- Strahlung und Chlor kann einen negativen Effekt auf die Haarfarbe haben. Daher bitte die Haare stets mit sauberem Wasser nachspülen und vor starkem Sonnenlicht schützen.
Sie finden bei uns ein wirksamen UV- Schutz für die Haare, der die Haare gleichzeitig vor Hitze und Austrocknung schützt.

Unser freundlicher Support steht Ihnen jedoch auch in diesen Fällen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr.

Inhaltsverzeichnis

Beliebte Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar